Leben einfach - einfach Leben

........................................

 

Zu der Lifegate-Philosophie „Leben einfach – einfach Leben“ kam ich, weil ich festgestellt habe, dass die meisten Menschen ihr Leben als „nicht einfach“ erleben. Für Sie bedeutet Leben, sich mühen und sorgen, Belastungen zu tragen, Verpflichtungen und Beschränkungen zu akzeptieren und mangelnde Freiheit, Liebe und Selbstverwirklichung als Unabänderbar hinzunehmen. Die meisten Menschen leben in dem Bewusstsein, dass eben dies „ihr Schicksal sei“ - was aber nicht der Wirklichkeit entspricht. Das Leben eines jeden Menschen könnte um so viel einfacher und lebenswerter sein - ein Leben, das man nur lieben kann - ein Leben, das für jeden einzelnen von uns schon existiert - wir müssen nur noch zugreifen.


Mit dem Lesen und Akzeptieren der Schriften und Bücher aus der „Edition-Lifegate“ vollzieht sich ein großer Einschnitt in Eurem Leben. Der Grund, warum es gewisse wünschenswerte Veränderungen als Einschnitte in Eurem Leben und vieler weiterer Menschen nicht gegeben hat, ist der, dass ein Großteil der Menschen in der Verleugnung lebt. Die Menschen leugnen nicht nur die offensichtlichen Beobachtungen, die ihre Mitmenschen machen, sondern auch das, was sie mit eigenen Augen sehen. Sie verleugnen Ihre persönlichen Gefühle und schließlich auch ihre eigene Wahrheit.

 

Tief in unserem Innern wissen wir, dass etwas nicht stimmt - das wir nach „A“ wollten, aber in „B“ gelandet sind. Wir erkennen die Widersprüche in unserem Verhalten und sind mit dem Lesen der Schriften und Bücher aus der „Edition-Lifegate“ wirklich bereit, sie aufzugeben. Nachdem Ihr euch über längere Zeit mit den von mir angebotenen Themen beschäftigt habt und in Euch habt bewirken lassen, seht Ihr ganz klar, „was so ist“ und was „funktioniert“, und sind nicht länger willens, die Spaltung zwischen beidem zu unterstützen.


Mit meinen Schriften und Büchern möchte ich nicht als der verstanden wissen, der mit erhobenen Zeigefinger unter die Menschen tritt um ihnen zu sagen, was falsch an ihrem Leben ist und wie sie es ändern sollten. Ich selber bezeichne mich als spirituellen Boten, der den Menschen eine sanfte Botschaft übermittelt, die sie hören möchten und als eine Möglichkeit der bewussterer Variante des Lebens akzeptieren. So sind meine Schriften und Bücher aus der "Edition-Lifegate“ als eine Anleitung zu verstehen, wie Sie und ich das Leben (Leben = Spiel) bewusst leben (spielen) lernen können, mit dem Ziel: Das Leben zu lieben.


Wenn Ihr möchtet, das Euer Leben so weiter verläuft wie bisher, ist das völlig in Ordnung. Wahrscheinlich, liebt Ihr die bisherige Form oder Variante Eures Lebens. Sollte dies einmal nicht mehr der Fall sein, dann habt Ihr jederzeit die Möglichkeit Euer Leben in eine neue Variante zu führen, die Euch dann wieder Spaß macht und die Ihr deshalb auch wieder lieben werdet.

 

Wenn wir unser Leben nur nach dem „Sein, Tun und Haben“ ausrichten, was wir lieben, wird das Leben einfach - und wir werden einfach leben. Wir können wir auch nur daran denken, überhaupt einen einzigen Moment des Lebens zu vergeuden, indem wir etwas sind, tun oder haben, was uns zuwider ist? Was für ein Leben ist das? Das ist kein Leben, das ist Sterben!


Also - lasst uns alle danach streben, ein Leben zu leben (zu spielen), in dem wir wirklich nur das sind, tun und haben, was wir wirklich lieben - und nichts anderes! Wenn wir da angelangt sind, werden wir Ausdruck dessen, was das Leben-wirklich-ist und wir-wirklich-sind: „Göttlich“

 

........................................